ESO – Zurück nach 7 Jahren

von | 21. Apr 2022 | Gaming

ESO by Axe Of Matall

ESO als Story

Meine Anfänge in 2014

ESO: Elder Scrolls Online ist ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG) von ZeniMax Online Studios aus dem Jahr 2014.

Ich bin ein Fan von Rollenspielen, da ich Stories mag, und sie eine echte Alternative zu Filmen bieten, sofern sie eine ausgefeilte und spannende Geschichte haben. Hier geht es in die fiktive Welt Tamriel und sind zeitlich 1000 Jahre vor den Spielen der Elder-Scrolls-Reihe. Das waren die Anfänge in 2014.

Zurück zu ESO in 2021

Beim Streamen von ESO war es mein Ziel, mit einem Charakter die Haupt-Geschichte zu spielen. Also ging es los mit Charaktererstellung. Ich wählte dabei einen Templer und entschied mich für den Ebenherz Pakt als eine der 3 Fraktionen. Als Rasse wählte ich den imperialen mit dem Schwerpunkt auf Schild und Schwert.

Zwischenzeitlich blieb ESO liegen. Erst nach 7 Jahren, also 2021, kam der Neustart. Mein neuer Charakter hatte während des Spiels einige Bugs bereits in der Anfangs-Region. Kurzerhand nahm ich den alten Charakter von 2014, der gerade in der Anfangs-Region von Ödfels zugange war. Hier funktionierte alles und mein Held war gewählt. 

Nach Ödfels, einer kleinen Insel zwischen Himmelsrand und Solstheim ging es nach Bal Foyen in Morrowind. Damit waren die Anfangsregionen abgeschlossen und ich landete wieder in der Stadt Davons Wacht. In dieser vulkanischen Region Steinfälle beginnt jetzt die Haupt-Geschichte. 

Tipps, für die Haupt-Geschichte

  • Eine Reihenfolge der Quests für das Hauptspiel von ESO findet ihr auf einem Schaubild. Mein Held folgte den roten Pfeilen, allerdings mit Ausnahmen. Zum Einen ließ ich die Dungeons außen vor und zum anderen flocht ich noch das DLC Wrothgar mit ein. Nebenher könnt ihr auch noch die Quests für Magier-, Krieger- und Diebesgilde machen. 
  • Teilweise landete ich auch in den DLC’s und habe eine Zeitlang gebraucht um es zu erkennen.
  • Durch das Update One-Tamriel in 2016 ist es heute möglich, dass jederzeit alles in ESO gespielt werden kann. Der Nachteil hierbei ist, dass die Story durcheinander gerät. Man trifft NPC’s die einen plötzlich kennen und manche, die inzwischen schon bei anderen Quests gestorben sind. Auch die Quest-Auswahl gestaltet sich hierbei schwierig, da auch alle DLC’s sofort spielbar sind. 
  • Nach der Charaktererstellung erfolgt ein Tutorial, danach wacht ihr irgendwo auf. Sucht euch einen Turm zur Schnellreise, mit dem ihr in die Hauptstadt eurer Fraktion reist. Um jetzt die Hauptquest zu starten, sucht nach dem Propheten, einer Person als Geistergestalt, und nehmt die Quest an. 
  • Seit ihr wieder zurück, geht zum Hafen, um euch bei dem Kapitän zu bedanken, der euch aus dem Wasser gefischt hat. Nehmt dessen Quest an, gelangt in die Startregion und legt los.
  • Nachdem ihr wieder in der Hauptstadt seit, nutzt die Map. Links findet ihr einen Button mit der Aufschrift “Gebiets Leitfaden”. Diese Quests leiten durch die Haupt-Geschichte von ESO und führen euch durch die Gebiete. 

Ich streame weiterhin ESO auf Twitch.tv oder trovo.live und die Aufzeichnungen findet ihr auf Youtube

DSL Tarifvergleich

Anbieter wechseln – einfach und unkompliziert

Über 250 Anbieter übergreifend vergleichen!

Über 300 DSL-Tarife im Vergleich

CHECK24 – Deutschlands größtes Vergleichsportal

Von Marko Fischer

Variety Streamer und Blogger

Komm zum Stream auf Twitch

Als Variety Streamer gibt es sowohl RPG als auch Strategie. Sowohl als Looser zum Helden werden, als auch mit strategischen Entscheidungen, Welten und Nationen lenken.

NOCH MEHR zum Thema lesen?

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

0 Kommentare